Leben heisst bewegen
Übergewicht und Bequemlichkeit dominieren in der modernen Gesellschaft.



Es muss nicht immer ein Lauftraining sein


Wer Ausdauersport betreibt, der darf über viele Jahre hohe Lebensqualität erwarten, und bleibt viel länger gesund. Der Preis dafür ist nicht hoch: Wer ein Zehntel seiner Arbeitszeit mit Bewegung verbringt, hat den Kopf wieder frei, kann die Bandscheiben modernen Schreibtischhaltung überwinden und bekämpft aktiv gefährliche Zivilisationskrankheiten, die sich über unsere Bequemlichkeit im Körper einnisten wollen.

Wir sind ein Stück Natur, und wir sind dazu geschaffen worden um uns zu bewegen. Sich bewegen, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter heisst, einen Beitrag zu mehr Lebensfreude und zur positiven Lebens-
einstellung. Durch die Bewegung profitieren Körper und Geist gleichermassen.

Bewegen heisst nicht gleich Loslaufen. Wer Beete umgräbt, die Wohnung saugt, oder Hecke schneidet, der macht doch schon einiges für sein Bewegungskonto. Wer gesund bleiben will muss nicht unbedingt die Laufschuhe schnüren. Zwischenmenschliche Kommunikation ist auch ein Teil für eine gute Lebensqualität.






Meine Tipps

Leben heisst bewegen. Wer sich regelmässig bewegt, der isst auch anders. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dient dazu, dass der Körper genügend Nähr- und Mineralstoffe bekommt. Sehr wichtig ist, dass Sie dem Körper regelmässig Flüssigkeit (Wasser) zuführen.






2024, Text und Bilder: © by Hanspeter Strehler