Faszination Laufsport
Fordere deinen Körper und Geist, sonst fordern sie dich
 


Es muss nicht inmer ein Dauerlauf sein


Wer Ausdauersport betreibt, darf über viele Jahre hohe Lebensqualität erwarten und bleibt viel länger gesund. Auch der Preis dafür ist nicht hoch: Wer ein Zehntel seiner Arbeitszeit mit Bewegung verbringt, hat den Kopf wieder frei, kann die Bandscheiben mordenden Schreibtischhaltung überwinden und bekämpft aktiv gefährliche Zivilisationskrankheiten, die sich über unsere Bequemlichkeit im Körper einnisten wollen.

Wir sind ein Stück Natur und wir sind dazu geschaffen worden, um uns zu bewegen. Sich bewegen, zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter heisst, einen Beitrag zu mehr Lebensfreude und zu positiven Lebenseinstellung. Durch die Bewegung profitieren Körper und Geist gleichermassen. Wir bewegen uns in der Natur.

Bewegen heisst nicht gleich laufen. Wandern, Marschieren oder Velofahren heisst auch bewegen. Als Ausdauersportler benutze ich das Wandern als aktive Erholung. Beim wandern kann ich, zusammen mit meiner lieben Partnerin, die Schönheiten der Natur noch mehr geniessen.


2018, Text und Bilder: © by Hanspeter Strehler



Meine Tipps

Leben heisst bewegen. Wer sich regelmässig bewegt, der isst auch anders. Eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung dient dazu, dass der Körper genügend Nähr- und Mineralstoffen aufnehmen kann. Wichtig ist, dass der Körper regelmässig mit Flüssigkeit eingedeckt wird.